Einleitung

Einleitung

Aufgrund des Bürgerkrieges und der globalen Rezession der 80er,
der sehr schwächenden Ökonomie und der sozialen Notlage in den
Entwicklungsländern, gekoppelt mit einer unangemessenen struktu-
rellen Anpassung, ist die Situation eines durchschnittlichen afrika-
nischen Bürgers nicht so normal wie erwartet.

Diese Situation hat die primären sozialen Einrichtungen so stark beeinflußt, dass die gesellschaftliche und wirtschaftlich Ordnung nahezu als zusammengebrochen bezeichnet werden kann.

 

vfv

Dieser Trend wurde noch verschärft durch negative Glaubenssysteme, durch Tabus, Konservatismus und hygienische Praktiken.  

 Verletzliche Personengruppen wie Frauen, Kinder und Behinderte bilden den Hauptangriffspunkt dieser sozialen und ökonomischen Misere.

Es ist absolut wichtig, dass sozial gesinnte Personen Interventionen einleiten,
um weitere Notlagen vorweg zu nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.